Mitmachen!

Das Voting für den LiBeraturpreis 2019 hat begonnen und läuft bis 16. Juni | 24:00 Uhr.

Der LiBeraturpreis ist ein Literaturpreis, der ausschließlich an Autorinnen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und der arabischen Welt vergeben wird. Seit 2013 übernimmt der Verein Litprom unter der Regie der Frankfurter Buchmesse die Verleihung. Nominiert sind alle Autorinnen, deren Bücher auf die Weltempfänger-Bestenlisten des Jahres 2018 gewählt wurden. Die Preisträgerin wird per Online-Voting ermittelt. Die Preisverleihung findet auf der Frankfurter Buchmesse statt. Neben Lina Meruane (Chile) und Guadalupe Nettel (Mexiko), die im vergangenen Jahr im Ibero-Amerikanischen Institut zu Gast waren, stehen mit Rita Indiana (Dominikanische Republik), Mercedes Rasende (Uruguay) und Samantha Schweblin (Argentinien) noch drei weitere Autorinnen aus Lateinamerika für den LiBeraturpreis 2019 zur Auswahl.

Foto: Wikimedia Commons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s