Venezuela: Wissenschaftliches Leben am gesellschaftspolitischen Abgrund |la vida académica en el abismo socio-político

Der Literaturwissenschaftler Luis Miguel Isava berichtet über den universitären Alltag in Caracas.

El investigador literario Luis Miguel Isava reporta sobre la cotidianidad universitaria en Caracas

In einem Land, dessen Strukturen in allen Bereichen nahezu zusammengebrochen sind, dürfte es sehr schwierig sein, einen auch nur halbwegs geordneten Lehr- oder Studienbetrieb aufrechtzuerhalten. Die öffentlichen Hochschulen haben es besonders schwer, denn sie leiden nicht nur unter der allgemeinen Katastrophenlage, sondern sie sind auch weitgehend abhängig von der Finanzierung durch die Regierung. Seit sie sich vom Chavismo nicht haben ideologisch vereinnahmen lassen, betrachtet die Regierung sie als Horte der Opposition.

Was hat das für Folgen? Welche Formen des Widerstands und welche Strategien gegen die Alltagsnot haben die Universitäten entwickelt? Darüber informiert Luis Miguel Isava, Professor für Literaturwissenschaft an der Universidad Simón Bolívar, im Gespräch mit Peter B. Schumann.

En un país en el que las estructuras, en todas las áreas, han colapsado casi completamente, resulta muy difícil sostener, aunque sea a medias, el funcionamiento de la enseñanza y de los estudios. La situación es particularmente difícil para las universidades públicas pues no sólo se ven afectadas por la catastrófica situación general, sino que además dependen completamente del financiamiento del régimen. Y puesto que no se han sometido ideológicamente al chavismo, el régimen las considera como un reducto de la oposición.

¿Qué consecuencias tiene esta situación? ¿Qué formas de resistencia y qué estrategias han desarrollado las universidades contra la penuria cotidiana? Sobre ello nos informa Luis Miguel Isava, profesor de teoría literaria en la universidad Simón Bolívar, en conversación con Peter B. Schumann.

Wann: Freitag, 5. Juli 2019, 19.30 Uhr

Wo: andenbuch, Bergmannstraße 59, im Hof, 10961 Berlin

Eintritt frei

Sprache: spanisch / español

Logo-Freunde-des-IAI2_03

 

Eine Veranstaltung der ‚Freunde des IAI‘ und andenbuch in Kooperation mit dem Ibero-Amerikanischen Institut

 

Foto: ©Jeanette Erazo Heufelder

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s