Latinale-Eröffnung im IAI

Heute Abend, den 5. Dezember 2019, eröffnet im Simon-Bolívar-Saal des IAI das 13. mobile lateinamerikanische Poesiefestival Latinale. Der Fokus des diesjährigen Festivals lautet: „Liquide Linien – Líneas Líquidas. Grenzen überwinden durch lateinamerikanische und karibische Poesie“. Zu den Gästen der 13. Ausgabe der Latinale gehören  unter anderem Elvira Hernández (Chile), Alejandro Albarrán ( Mexico), Fátima Vélez (Kolumbien/USA) und Sergio Gareca (Bolivien) sowie  Mayra Santos-Febres (Puerto Rico). Anlässlich der 30. Jahrestags des Berliner Mauerfalls kommen sie mit den Grenzforscherinnen Estela Schindel und Helen Schwenken ins Gespräch.

Mehr Informationen zum Veranstaltungsprogramm hier.

Poesía (trans)fronteriza. Poet’s Choice | Donnerstag, 5.12.2019, 18.00 h, Simón-Bolívar-Saal, Ibero-Amerikanisches Institut, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin |Sprache: deutsch y español | Eintritt frei

 

Foto: ©latinale

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s