Von Portugal lernen

Die  Neuauflage der Botschaft vom Untergang des Abendlandes trägt den Namen Flüchtlingskrise, und das einzig wirksame Gegenmittel sind hohe Mauern. Mit diesem Narrativ  gehen die Ultrarechten in ganz Europa immer erfolgreicher auf Wählerfang. Doch der inzwischen feststehende Begriff ‚ Flüchtlingskrise‘ zeigt, dass auch die Parteien der Mitte im Phänomen der Migration bis heute in erster…

Stimmen Lateinamerikas auf der Frankfurter Buchmesse

Im neuen Frankfurt Pavilion  war am Buchmessen-Donnerstag die lateinamerikanische Gegenwartsliteratur Thema gleich zweier Veranstaltungen. Lutz Kliche ( FREUNDE DES IAI) befragte João Paulo Cuenca (Brasilien), Viviana Laven (Chile), Carla Maliandi (Argentinien) und Jaime Labastida (Mexiko), wieweit sich die gesellschaftspolitischen Prozesse ihrer Länder in ihren Romanen widerspiegeln. Und am Nachmittag gaben mit Giovani Martins,  Antonio Ortuño, Mike…