Carlos Franz schreibt in der FAZ

Morgen, Mittwoch, 30. Oktober 2019, wird der chilenische Autor Carlos Franz zu Gast im IAI sein und über seinen soeben auf Deutsch erschienenen  Roman „Das Quartett der Liebenden“ sprechen.  Heute ist in der FAZ ein empfehlenswerter Beitrag des Autors zu den Protesten in seiner Heimat Chile zu lesen: „Das Wissen um Ungerechtigkeit entschuldigt nicht den…

Machtkampf in Venezuela

Die außenpolitische Lateinamerika-Expertin der Stiftung ‚Wissenschaft und Politik‘, Claudia Zilla („Freunde des IAI“), liefert im FAZ-Interview eine Einschätzung der Chancen des Oppositionsführers Juan Guaidó, der sich am Mittwoch zum Präsidenten Venezuelas erklärt hat.   Bildquelle: http://www.asambleanacional.gob.ve/noticias/_juan-guaido-juro-asumir-formalmente. 23 de enero de 2019. Wikimedia Commons.